This project has moved. For the latest updates, please go here.

Ein Test-Case (deutsch: Testfall) soll folgende wichtige Bestandteile haben:
  • Daten wie Versionsnummer, Teststatus usw., die die zu testende Software eindeutig beschreibt.
  • Vorbedingungen, die vor der Testausführung hergestellt werden müssen.
  • Benennung des Testobjekts und der Spezifikationen, auf die sich der Testfall bezieht.
  • Eingabedaten für die Durchführung des Tests.
  • Handlungen, die zur Durchführung des Testfalls notwendig sind.
  • erwarteten Ergebnisse und / oder Reaktionen des Testobjektes auf die Eingaben.
  • erwarteten Nachbedingungen, die als Ergebnis der Durchführung des Testfalls erzielt werden.
  • Prüfanweisungen, d. h. wie Eingaben an das Testobjekt zu übergeben sind und wie Sollwerte abzulesen sind.

Testfälle lassen sich in Positiv-Testfälle und Negativ-Testfälle unterteilen:
  • In Positivtests wird das Verhalten des Testobjekts infolge gültiger Vorbedingungen und Eingaben überprüft.
  • In Negativtests (auch Robustheitstest genannt) wird das Verhalten des Testobjekts infolge ungültiger Vorbedingungen und/oder Eingaben überprüft.

Auflistung aller Test-Cases:
Test-Case 001: Anlegen eines neuen Teilnehmers
Test-Case 002: Anlegen eines neuen Fahrzeugs
Test-Case 003: usw.

Last edited Nov 17, 2015 at 10:15 PM by ckohrt, version 2